Gunther Klosinski

Tarnen - Täuschen - Lügen

Zwischen Lust und Last
Sofort lieferbar
29,90 €
Beschönigen, Verschleiern, Mogeln, Schmeicheln oder höfliches Verschweigen die Grenzen sind fließend und die Vielfalt ist bunt im Alltag uns umgebender maskierter Unwahrheiten. Wie aber werden Täuschung und Lüge bewertet und eingeschätzt? Wie viel Ehrlichkeit, Offenheit und Wahrheit vertragen wir? In der Tradition bisheriger interdisziplinärer Symposien wird dieses spannende Thema in 16 Beiträgen von Kinder- und Jugendpsychiatern, Erwachsenenpsychiatern und Experten aus den Nachbardisziplinen Psychologie, Pädagogik, Soziologie, Zoologie, Medienwissenschaften sowie Theologie diskutiert. Dabei werden die Notwendigkeit, die Lust und die Bedrängnis zum Tarnen, Täuschen und Lügen, die Scham und das Verdrängen der Täter einerseits sowie die Betroffenheit, Wut und Verzweiflung der Opfer andererseits berücksichtigt.
Beschönigen, Verschleiern, Mogeln, Schmeicheln oder höfliches Verschweigen die Grenzen sind fließend und die Vielfalt ist bunt im Alltag uns umgebender maskierter Unwahrheiten. Wie aber werden Täuschung und Lüge bewertet und eingeschätzt? Wie viel Ehrlichkeit, Offenheit und Wahrheit vertragen wir? In der Tradition bisheriger interdisziplinärer Symposien wird dieses spannende Thema in 16 Beiträgen von Kinder- und Jugendpsychiatern, Erwachsenenpsychiatern und Experten aus den Nachbardisziplinen Psychologie, Pädagogik, Soziologie, Zoologie, Medienwissenschaften sowie Theologie diskutiert. Dabei werden die Notwendigkeit, die Lust und die Bedrängnis zum Tarnen, Täuschen und Lügen, die Scham und das Verdrängen der Täter einerseits sowie die Betroffenheit, Wut und Verzweiflung der Opfer andererseits berücksichtigt.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-89308-411-1
EAN 9783893084111
Seiten 230
Format kartoniert
Ausgabename 20411
Verlag Attempto Verlag
Erscheinungsdatum 19.01.2011
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich