Gunther Eigler, Thomas Jechle, Monika Kolb, Alexander Winter

Textverarbeiten mit Textproduzieren

Zur Bedeutung externer Informationen für Textproduzieren, Text und Wissen
Sofort lieferbar
47,00 €
In Erweiterung bisheriger Modelle zum Textproduzieren wird in dieser Arbeit die Frage behandelt, welche Bedeutung externe Information für den komplexen Prozeß der Textproduktion, den sich entwickelnden Text und die Veränderung des individuellen Wissens hat. Zu dieser Thematik wurde eine empirische Untersuchung durchgeführt, bei der mit sehr unterschiedlichen Erhebungsverfahren und über einen längeren Textproduktionszeitraum das dynamische Zusammenspiel von Wissen, externer Information und entstehendem Text beobachtet wurde. Die eingesetzten Analyseverfahren, die ausführlich beschrieben werden, zielen darauf, die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen den genannten Gesichtspunkten angemessen zu berücksichtigen
In Erweiterung bisheriger Modelle zum Textproduzieren wird in dieser Arbeit die Frage behandelt, welche Bedeutung externe Information für den komplexen Prozeß der Textproduktion, den sich entwickelnden Text und die Veränderung des individuellen Wissens hat. Zu dieser Thematik wurde eine empirische Untersuchung durchgeführt, bei der mit sehr unterschiedlichen Erhebungsverfahren und über einen längeren Textproduktionszeitraum das dynamische Zusammenspiel von Wissen, externer Information und entstehendem Text beobachtet wurde. Die eingesetzten Analyseverfahren, die ausführlich beschrieben werden, zielen darauf, die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen den genannten Gesichtspunkten angemessen zu berücksichtigen
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-4566-4
EAN 9783823345664
Seiten 231
Format gebunden
Ausgabename 14566
Verlag Gunter Narr Verlag
Erscheinungsdatum 25.11.1997
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich