Günter Holtus

Theaterwesen und dramatische Literatur

Beiträge zur Geschichte des Theaters
Sofort lieferbar
64,00 €
Der "Interdisziplinäre Arbeitskreis für Drama und Theater" will die Forschungen einzelner Fachwissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zur dramatischen Literatur in einem Schwerpunkt zusammenfassen. Die von dem Arbeitskreis initiierten Veranstaltungen zum Drama und Theater zeichnen sich vor allem durch ihre Interdisziplinarität aus. Die Reihe "Mainzer Forschungen zu Drama und Theater" dient dem Ziel, die Forschungsergebnisse der von dem Arbeitskreis unter Mitwirkung internationaler Spezialisten durchgeführten Ringvorlesungen und Fachkolloquien zu veröffentlichen. Für die nächsten Bände sind folgende Themen geplant: "Tendenzen des Gegenwartstheaters", "Das Theater der Décadence" sowie "Drama und Traum".

Der vorliegende Band 1 "Theaterwesen und dramatische Literatur", herausgegeben von Professor Holtus (Professor für Romanische Philologie an der Universität Trier), behandelt literaturwissenschaftliche und dramatheoretische Themen, aber auch diverse Bereiche der Theaterpraxis, wie Theaterbauten, Bühnenbilder und Aufführungsmodalitäten. Theaterspezialisten, Theaterpraktiker, Intendanten und Musikdramaturgen kommen hier zu Wort.
Der "Interdisziplinäre Arbeitskreis für Drama und Theater" will die Forschungen einzelner Fachwissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz zur dramatischen Literatur in einem Schwerpunkt zusammenfassen. Die von dem Arbeitskreis initiierten Veranstaltungen zum Drama und Theater zeichnen sich vor allem durch ihre Interdisziplinarität aus. Die Reihe "Mainzer Forschungen zu Drama und Theater" dient dem Ziel, die Forschungsergebnisse der von dem Arbeitskreis unter Mitwirkung internationaler Spezialisten durchgeführten Ringvorlesungen und Fachkolloquien zu veröffentlichen. Für die nächsten Bände sind folgende Themen geplant: "Tendenzen des Gegenwartstheaters", "Das Theater der Décadence" sowie "Drama und Traum".

Der vorliegende Band 1 "Theaterwesen und dramatische Literatur", herausgegeben von Professor Holtus (Professor für Romanische Philologie an der Universität Trier), behandelt literaturwissenschaftliche und dramatheoretische Themen, aber auch diverse Bereiche der Theaterpraxis, wie Theaterbauten, Bühnenbilder und Aufführungsmodalitäten. Theaterspezialisten, Theaterpraktiker, Intendanten und Musikdramaturgen kommen hier zu Wort.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-1800-8
EAN 9783772018008
Seiten 435
Format gebunden
Ausgabename 31800
Verlag A. Francke Verlag
Erscheinungsdatum 01.01.1987
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich