Verena Dolle

Tonschrift

Die Romane Robert Pingets in der Spannung zwischen Stimme und Schrift
ab 44,00 € inkl. MwSt.
Robert Pinget, der seit Mitte der 50er Jahre zum inneren Zirkel der Nouveaux Romanciers zählte, fand bisher in der internationlen Forschung im Vergleich etwa zu Claude Simon, Alain Robbe-Grillet und Michel Butor weniger Beachtung. Dabei galt er ohne Zweifel bis zu seinem Tod im Jahr 1997 als einer der führenden Vertreter dieser für das 20. Jahrhundert richtungsweisenden Literatur. Erstmalig in einer deutschsprachigen Monographie werden hier die zentralen Stationen seines literarischen Schaffens analysiert - ausgehend von Mahu ou le matériau (1952) über L´Inquistoire (1962), Quelqu´un (1965), Fable (1971), Cette Voix (1975) und L´Apocryphe (1980) bis hin zu Théo ou le temps neuf (1991). Die Arbeit entwickelt in Auseinandersetzung mit den theoretischen Ansätzen Bachtings und Derridas die Bedeutung einer spezifischen Poetik des Klangs und des Tons im Werk Robert Pingets.
Robert Pinget, der seit Mitte der 50er Jahre zum inneren Zirkel der Nouveaux Romanciers zählte, fand bisher in der internationlen Forschung im Vergleich etwa zu Claude Simon, Alain Robbe-Grillet und Michel Butor weniger Beachtung. Dabei galt er ohne Zweifel bis zu seinem Tod im Jahr 1997 als einer der führenden Vertreter dieser für das 20. Jahrhundert richtungsweisenden Literatur. Erstmalig in einer deutschsprachigen Monographie werden hier die zentralen Stationen seines literarischen Schaffens analysiert - ausgehend von Mahu ou le matériau (1952) über L´Inquistoire (1962), Quelqu´un (1965), Fable (1971), Cette Voix (1975) und L´Apocryphe (1980) bis hin zu Théo ou le temps neuf (1991). Die Arbeit entwickelt in Auseinandersetzung mit den theoretischen Ansätzen Bachtings und Derridas die Bedeutung einer spezifischen Poetik des Klangs und des Tons im Werk Robert Pingets.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5196-2
EAN 9783823351962
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 231
Format kartoniert
Ausgabename 15196
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Verena Dolle
Erscheinungsdatum 01.08.1999
Lieferzeit 2-4 Tage