Albrecht Steinecke

Tourism NOW: Industrie und Tourismus

Zwischen Fabrikruinen, Markenwelten und Kreativquartieren
Titel neu aufgenommen. Noch nicht am Lager
Artikel vorbestellbar
29,00 € inkl. MwSt.
Softcover
Vom Industrierelikt zum Tourismusmagnet
Es müssen nicht immer Berge oder Strände sein. Auch Industrielandschaften, Zechen oder Fabrikhallen haben touristisches Potenzial. Albrecht Steinecke stellt den Industrietourismus vor: Auf die Merkmale und Besonderheiten dieses jungen Tourismussegments geht er ein. Die Bedeutung, etwa für strukturschwache Regionen, skizziert er im Detail. Erfolgsfaktoren, Marketingstrategien und Zukunftsperspektiven zeigt er auf.
Eine spannende Lektüre für Destinationsmanager:innen und für Verantwortliche in historischen Industriedenkmälern. Für Studierende und Lehrende an Tourismushochschulen bietet das Buch darüber hinaus viele Impulse.

Inhalt:
1 Tourismus und Industrie – eine Liebe auf den zweiten Blick?
2 Die Industriekultur als touristische Ressource: Potenziale – Erschließung – Attraktionen
3 Das Destinationsmanagement altindustrieller Regionen: Erfahrungen eines Praktikers
4 Die Erfolgsfaktoren industrietouristischer Einrichtungen und Destinationen
5 Tourismus und Industrie: Fazit und Ausblick



Autoreninformation:
Nach dem Studium in Kiel und Dublin war Prof. Dr. Dr. h. c. (BSU) Albrecht Steinecke zunächst Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Berlin und der Universität Bielefeld. Zu den weiteren beruflichen Stationen zählen langjährige Tätigkeiten als Geschäftsführer des Europäischen Tourismus Instituts GmbH (Trier) und als Hochschullehrer an der Universität Paderborn. Auf der Grundlage seiner Forschungs- und Beratungserfahrungen hat er zahlreiche (teilweise preisgekrönte) Studienbücher zu aktuellen touristischen Themen verfasst.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7398-3190-9
EAN 9783739831909
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 150
Format kartoniert
Höhe 266
Breite 196
Ausgabename 53190
Verlag UVK Verlag
Autor Albrecht Steinecke
Erscheinungsdatum 27.06.2022
Lieferzeit 2-4 Tage