Kerstin Heuwinkel

Tourismussoziologie eBook

Lieferung in 2 bis 4 Werktagen
Artikel vorbestellbar
19,99 €
Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward 2019 in der Kategorie "Touristisches Fachbuch".

Tourismus als soziologisches Phänomen verstehen!
Tourismus nur durch die ökonomische Brille zu betrachten, greift zu kurz. Tourismus hat auch gesellschaftliche Effekte und wird durch gesellschaftliche Zustände beeinflusst. Schließlich agieren Besucher, Besuchte und touristische Dienstleister miteinander. Auf dieses Beziehungsgeflecht geht Kerstin Heuwinkel ein:
Zu Beginn stellt sie tourismussoziologische Ansätze und Paradigmen vor und skizziert wichtige Methoden. Zudem vermittelt sie die Vielzahl von soziologischen Zugängen zum Tourismus – z. B. Rollen, Macht, Identität und Lebensstil. Darauf aufbauend zeigt sie soziologische Anwendungsfelder im Tourismus auf – u. a. die Bedrohung durch Natur und Menschen, die Mobilität, den Overtourism und die Digitalisierung.
Das Buch richtet sich an Studierende der Tourismuswissenschaft, Soziologie und Humangeografie.
Ausgezeichnet mit dem ITB BuchAward 2019 in der Kategorie "Touristisches Fachbuch".

Tourismus als soziologisches Phänomen verstehen!
Tourismus nur durch die ökonomische Brille zu betrachten, greift zu kurz. Tourismus hat auch gesellschaftliche Effekte und wird durch gesellschaftliche Zustände beeinflusst. Schließlich agieren Besucher, Besuchte und touristische Dienstleister miteinander. Auf dieses Beziehungsgeflecht geht Kerstin Heuwinkel ein:
Zu Beginn stellt sie tourismussoziologische Ansätze und Paradigmen vor und skizziert wichtige Methoden. Zudem vermittelt sie die Vielzahl von soziologischen Zugängen zum Tourismus – z. B. Rollen, Macht, Identität und Lebensstil. Darauf aufbauend zeigt sie soziologische Anwendungsfelder im Tourismus auf – u. a. die Bedrohung durch Natur und Menschen, die Mobilität, den Overtourism und die Digitalisierung.
Das Buch richtet sich an Studierende der Tourismuswissenschaft, Soziologie und Humangeografie.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8385-4923-1
EAN 9783838549231
Seiten 229
Format eBook PDF
Ausgabename 44923-2
Verlag UTB
Autor Kerstin Heuwinkel
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich