Monika Schwarz-Friesel

Toxische Sprache und geistige Gewalt

Wie judenfeindliche Denk- und Gefühlsmuster seit Jahrhunderten unsere Kommunikation prägen
ab 11,99 € inkl. MwSt.
Jüdinnen und Juden sind nicht nur mit physischer, sondern auch mit geistiger Gewalt konfrontiert: Diese äußert sich durch explizite Hassrede ebenso wie durch harmlos anmutende Muster der Alltagssprache. Judenfeindschaft und Sprache stehen seit zweitausend Jahren in einer untrennbaren Symbiose. Das Gift judenfeindlichen Denkens und Fühlens ist Teil unserer Kultur, und antisemitische Sprachgebrauchsmuster sind tief in unser kommunikatives Gedächtnis eingeschrieben. Auf diese Weise sorgen sprachliche Antisemitismen dafür, dass judenfeindliche Stereotype von Generation zu Generation weitergegeben werden.
Der Band macht diesen Zusammenhang anhand authentischer Beispiele anschaulich und verständlich. Er deckt die toxischen Sprachstrukturen mit ihrer Wirkung auf das kollektive Bewusstsein auf und weist auf die dringende Notwendigkeit eines sensiblen und geschichtsbewussten Sprachgebrauchs hin.
Jüdinnen und Juden sind nicht nur mit physischer, sondern auch mit geistiger Gewalt konfrontiert: Sie werden verhöhnt, beleidigt, belehrt und verbal ausgegrenzt. Das geschieht durch radikale, explizite Hassrede ebenso wie durch harmlos anmutende Muster der Alltagssprache: Ein Und allein kann eine Ab- und Ausgrenzung ausdrücken. Judenfeindschaft und Sprache stehen seit zweitausend Jahren in einer untrennbaren Symbiose. Das Gift judenfeindlichen Denkens und Fühlens ist Teil unserer Kultur, und antisemitische Sprachgebrauchsmuster sind tief in unser kommunikatives Gedächtnis eingeschrieben. Auf diese Weise sorgen sprachliche Antisemitismen dafür, dass judenfeindliche Stereotype von Generation zu Generation weitergegeben werden. Auch der Zivilisationsbruch der Shoah hat diese Tradition nicht beendet.
Der Band zeigt dies anschaulich und allgemeinverständlich anhand authentischer Beispiele. Er deckt die toxischen Sprachstrukturen mit ihrer Wirkung auf das kollektive Bewusstsein auf und weist auf die dringende Notwendigkeit eines sensiblen und geschichtsbewussten Sprachgebrauchs hin.


Inhalt:
1. Von einem Gift, das die Köpfe vernebelt und die Seelen mit Hass verdunkelt
2. Sprache als Weltenerschafferin und Menschenzerstörerin
3. Das geistige Gift Judenhass und seine Grundsubstanz: die elementaren Bestandteile eines tödlichen Elixiers
4. Am Anfang war das Wort: Die Sprache brachte den Judenhass in die Welt
5. Gebildete und aufgeklärte Judenfeindschaft: Das Ressentiment auf hohem Niveau
6. Judenfeindliche Topoi als Stilmittel: Die schöngeistige Literatur
7. Indirekte Sprechakte: Jemand sagt X, meint aber erkennbar Y
8. Juden und Deutsche: Warum jedes 'Und' beim Antisemitismus ein 'Und' zu viel ist
9. Schweigen und Verschweigen als antisemitische Sprachhandlungen: Die Negierung jüdischer Leistungen
10. „Es ist doch nur so dahingesagt und nicht böse gemeint“ – Du Jude! als Schimpfwort
11. Israelbezogener Antisemitismus und das Mantra seiner Strohmann-Abwehr
12. Euphemismen und ihre Verschleierungsfunktionen: und Warum dysphemistische Hasssprache keine Meinungsfreiheit ist
13. Wenn die Sprache versagt: Die Einsamkeit der jüdischen Trauer und Warum der Bundestag hätte weinen müssen
14. „Den blinden und verstockten Juden helfen“: Ratschläge und Moralpredigten vom Podest der hohen Moral
15. „Gestern die Juden, heute…“: Multifunktionale NS-Vergleiche
16. Jews are News und Bad Jews are Good News: Massenmedien und ihre toxischen Narrative
17. Wo die Meinungsfreiheit enden und die Verantwortung anfangen sollte



Autoreninformation:
Monika Schwarz-Friesel ist eine international führende Expertin auf dem Gebiet Antisemitismus und Sprache. Die Kognitionswissenschaftlerin ist Ordinaria und Fachgebietsleiterin am Institut für Sprache und Kommunikation der TU Berlin.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-89308-466-1
EAN 9783893084661
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 200
Format kartoniert
Ausgabename 20466-1
Auflagenname -11
Verlag Attempto Verlag
Autor Monika Schwarz-Friesel
Erscheinungsdatum 13.06.2022
Lieferzeit 2-4 Tage