Gabriele M. Knoll

UNESCO Weltkulturerbe und Tourismus

Tourismus kompakt
Sofort lieferbar
15,99 € inkl. MwSt.
eBook (ePDF + ePub)
Kulturelle Denkmäler erkennen, schützen und nutzen!
Der Kölner Dom, die Zeche Zollverein, das Schloss Sanssouci und das „romantische“ Mittelrheintal - jeder kennt hierzulande mindestens ein Weltkulturerbe der UNESCO. Sie zeichnen sich aus Sicht des Welterbekomitees als Meisterwerke der menschlichen Schöpferkraft aus. Gabriele M. Knoll zeigt auf, warum die UNESCO Weltkulturerbe global schützt und welche Kategorien es gibt. Es besteht u.a. auch die Verpflichtung, diese Stätten durch einen nachhaltigen Tourismus zu nutzen. Themen wie Besucherzentren und -lenkung lässt die Autorin deswegen nicht außer Acht.
Sie wirft zudem einen Blick in die Praxis und geht auf Beispiele konkret ein.

Inhalt:
1 Warum schützt die UNESCO Welterbe?
2 Die verschiedenen Kategorien von Weltkulturerbe
3 Vom einzelnen Gebäude bis zur Kulturlandschaft - alles mögliches Welterbe
4 Das Management von Weltkulturerbe
5 Nachhaltiger Tourismus – eine Pflicht für Welterbestätten
6 Blicke in die Praxis


Autoreninformation:
Dr. Gabriele M. Knoll lehrt Ökologie und Nachhaltigkeit im Tourismus an der Hochschule Rhein-Waal sowie Tourismusmanagement an der Hochschule Fresenius.
Mehr Informationen
Ausgabenart eBook (ePDF)
ISBN 978-3-7398-8088-4
EAN 9783739880884
DOI 10.24053/9783739880884
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 105
Format eBook PDF
Ausgabename 53088-2
Verlag UVK Verlag
Autor Gabriele M. Knoll
Erscheinungsdatum 05.09.2022