Peter V. Zima

Vergleichende Wissenschaften

ab 39,00 € inkl. MwSt.
In diesem Band werden zum ersten Mal verschiedene vergleichende Wissenschaften miteinander konfrontiert und aufeinander bezogen.: Literaturwissenschaft, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Religionswissenschaft, Soziologie, Sprachwissenschaft und Wirtschaftswissenschaft. Die wissenschaftliche Arbeitsteilung soll wenigstens ansatzweise überwunden werden, damit klar wird, welche methodologischen Anliegen den vergleichenden Disziplinen gemeinsam sind. Dabei spielen zwei Stichworte eine entscheidende Rolle: Interdisziplinarität und Interkulturalität. Interdisziplinäre und interkulturelle Verständigung kann im wissenschaftlichen Bereich nur dann gelingen, wenn den Kommunizierenden klar ist, daß ihre eigenen Theorien weder objektiv noch wertungsfrei, sondern kulturell bedingt sind. Die interdisziplinäre und interkulturelle Ausrichtung des Bandes macht seinen dialogischen Charakter aus.
In diesem Band werden zum ersten Mal verschiedene vergleichende Wissenschaften miteinander konfrontiert und aufeinander bezogen. Die wissenschaftliche Arbeitsteilung soll wenigstens ansatzweise überwunden werden, damit klar wird, welche methodologischen Anliegen den vergleichenden Disziplinen gemeinsam sind. Dabei spielen zwei Stichworte eine entscheidende Rolle: Interdisziplinarität und Interkulturalität.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5212-9
EAN 9783823352129
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 239
Format kartoniert
Ausgabename 15212
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Peter V. Zima
Erscheinungsdatum 22.03.2000
Lieferzeit 2-4 Tage