Johannes Block

Verstehen durch Musik: Das gesungene Wort in der Theologie

Ein hermeneutischer Beitrag zur Hymnologie am Beispiel Martin Luthers
Artikel vergriffen
Der Titel Verstehen durch Musik bringt die Summe des Buches auf eine kurze Formel: das gesungene Wort der Kirche wird als eine Schule des Verstehens in Erinnerung gerufen. Die Grundfrage lautet, inwiefern im gesungenen Wort theologisches Verstehen als ein personales Ergehen lebendig und leibhaftig wird. Vornehmlich am Schrift- und Musiktheologen Martin Luther wird gezeigt, daß der Gesang und Klang des Wortes sinnerschließende Kraft hat und demnach von hermeneutischem Rang ist. Das Buch arbeitet an der für geistliches Verstehen fruchtbaren Schnittstelle von Theologie, Hymnologie, Liturgie und Kirchenmusik. Es öffnet den Sinn für die Frage, inwiefern das theologische Verstehen auf dem Spiel der Musik steht, und mündet in dem Forschungsfeld einer neuartigen hermeneutischen Hymnologie. Die Arbeit wurde mit dem Preis der Hans-Werner-Surkau-Stiftung, Marburg, ausgezeichnet.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-2916-5
EAN 9783772029165
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 254
Format kartoniert
Ausgabename 32916
Auflagenname -11
Verlag A. Francke Verlag
Autor Johannes Block
Erscheinungsdatum 22.10.2002
Lieferzeit 2-4 Tage