Karl Heinz Burmeister

Vom Lastschiff zum Lustschiff

Zur Geschichte der Schiffahrt auf dem Bodensee
Sofort lieferbar
4,90 € inkl. Steuer
Lastsegelschiffe, Lädinen und Segmer - von der Antike bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts prägten sie das Leben um und auf dem Bodensee. Schiffsleute vieler Generationen waren eingebunden in einen blühenden regionalen und überregionalen Handel. Die 1499 zur Beute gewordene Fracht einer Lindauer Lädine gibt einen kurzen Einblick in die Vielfalt solcher Handelsgüter: " ... Meng hundert paar Schuh, ob 100 Mütt Mehl, ob 60 Siten Schwins- und sunstigen Fleisch, etlich fass voll Ankens, viel Win, ein gut Teil des Büchsenpulvers, Salz, Spiess und Halbarten ..."
Lastsegelschiffe, Lädinen und Segmer - von der Antike bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts prägten sie das Leben um und auf dem Bodensee. Schiffsleute vieler Generationen waren eingebunden in einen blühenden regionalen und überregionalen Handel. Die 1499 zur Beute gewordene Fracht einer Lindauer Lädine gibt einen kurzen Einblick in die Vielfalt solcher Handelsgüter: " ... Meng hundert paar Schuh, ob 100 Mütt Mehl, ob 60 Siten Schwins- und sunstigen Fleisch, etlich fass voll Ankens, viel Win, ein gut Teil des Büchsenpulvers, Salz, Spiess und Halbarten ..."

Autoreninformation:
Prof. Dr. Dr. Karl Heinz Burmeister (1936-2014) war von 1971 bis 2001 Direktor des Vorarlberger Landesarchivs in Bregenz und von 1995 bis 2002 außerordentlicher Professor für Allgemeine Europäische und Schweizer Rechtsgeschichte an der Universität St. Gallen.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-89669-826-1
EAN 9783896698261
Ausgabename 50826
Verlag UVK Verlag
Autor Karl Heinz Burmeister
Erscheinungsdatum 01.08.1992
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich