Kristel Proost, Edeltraud Winkler

Von Intentionalität zur Bedeutung konventionalisierter Zeichen

Festschrift für Gisela Harras zum 65. Geburtstag
Sofort lieferbar
120,00 € inkl. MwSt.
Mit den Beiträgen dieses Bandes wird eine Brücke geschlagen zwischen analytischer Handlungstheorie und lexikalischer Semantik, den beiden Hauptarbeitsgebieten der Jubilarin. Methodologische Betrachtungen und eine interdisziplinäre Sicht auf Kommunikation ergänzen die Thematik. Die Untersuchungen konzentrieren sich auf vier thematische Schwerpunkte: (1) Lexikalische Semantik: Theoretische Aspekte und spezifische Wortschatzausschnitte, (2) Sprachliches Handeln, (3) Methodologie und Theorievergleich, (4) Interdisziplinäre Gesichtspunkte von Kommunikation.
Hardcover
Mit den Beiträgen dieses Bandes wird eine Brücke geschlagen zwischen analytischer Handlungstheorie und lexikalischer Semantik, den beiden Hauptarbeitsgebieten der Jubilarin. Methodologische Betrachtungen und eine interdisziplinäre Sicht auf Kommunikation ergänzen die Thematik. Die Untersuchungen konzentrieren sich auf vier thematische Schwerpunkte: (1) Lexikalische Semantik: Theoretische Aspekte und spezifische Wortschatzausschnitte, (2) Sprachliches Handeln, (3) Methodologie und Theorievergleich, (4) Interdisziplinäre Gesichtspunkte von Kommunikation.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-6228-9
EAN 9783823362289
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 475
Format gebunden
Ausgabename 16228
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Kristel Proost, Edeltraud Winkler
Erscheinungsdatum 15.03.2006
Lieferzeit 1-3 Tage