Walter Holweger, Joachim Schulz, Manfred Jungk

Wechselwirkung von Additiven mit Metalloberflächen

ab 70,40 € inkl. MwSt.
In der Ausbildung von Maschinenbauer:innen und Fertigungstechniker:innen wird auf die Schmierstoffe nur so weit eingegangen, als diese existieren und einen Einfluss auf die Tribosysteme haben. Eine tiefergehende Beschäftigung findet mit Hinweis auf die komplexen chemischen Zusammenhänge nicht statt. Das vorliegende Buch bringt Licht in die „dunkle“ Seite der Tribologie und erklärt die Funktion des „Zwischenstoffs“. Dazu wird die bestehende Literatur kritisch ausgewertet. Ergänzend werden Modelle vorgestellt. Die Monografie verhilft den Lesenden zu einem besseren Verständnis der Wechselwirkungen auf der Metalloberfläche und in der Randschicht von Bauteilen.
In der Ausbildung von Maschinenbauer:innen und Fertigungstechniker:innen wird auf die Schmierstoffe nur so weit eingegangen, als diese existieren und einen Einfluss auf die Tribosysteme haben. Eine tiefergehende Beschäftigung findet mit Hinweis auf die komplexen chemischen Zusammenhänge nicht statt. Das vorliegende Buch bringt Licht in die „dunkle“ Seite der Tribologie und erklärt die Funktion des „Zwischenstoffs“. Dazu wird die bestehende Literatur kritisch ausgewertet. Ergänzend werden Modelle vorgestellt. Die Monografie verhilft den Lesenden zu einem besseren Verständnis der Wechselwirkungen auf der Metalloberfläche und in der Randschicht von Bauteilen.

Inhalt:
Kontaktmechanik – Werkstoffe und deren Oberflächen – Reibung – Mischreibung und Metallbearbeitung – Hydrodynamik und Elastohydrodynamik – Chemie der Schmierstoffe (generelle Überlegungen) – mögliche Additivmechanismen auf unbeschichteten und beschichteten Metalloberflächen – Rehbinder-Effekt – Metallbearbeitung (allgemeine Betrachtungen) – Chlorparaffine – Schwefelträger – überbasische Sulfonate (PEP-Additive) – Verschleißschutzadditive – Einfluss von Sauerstoff auf die Tribologie – kurze Darstellung der Grenzflächenanalytik

Autoreninformation:
Prof. Dr. rer. nat. Walter Holweger und Prof. Dr. rer. nat. Joachim Schulz haben jahrzehntelange Erfahrung in Wissenschaft und Industrie auf ihrem Fachgebiet.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8169-3543-8
EAN 9783816935438
Bibliographie 2., überarbeitete und erweiterte Auflage
Seiten 249
Format gebunden
Ausgabename 63543
Auflagenname -11
Herausgeber Manfred Jungk
Autor Walter Holweger, Joachim Schulz
Erscheinungsdatum 31.10.2022
Lieferzeit 2-4 Tage