Gudula List

Wie Kinder soziale Phantasie entwickeln

Ein Buch für alle, die mit Kindern leben
Sofort lieferbar
22,99 € inkl. MwSt.
Sie sind Eltern oder Angehörige eines kleinen Kindes, Omi oder Opa einer Rasselbande? Sie möchten wissen, was die Entwicklungspsychologie über die so ungeheuer wichtigen ersten Lebensjahre herausbringt und was das bedeutet?
Oder leiten Sie eine Kita, sind Erzieher oder Studierende, die sich auf die Arbeit mit Kindern vorbereiten, benötigen also solches Wissen für Ihren Arbeitsalltag?
Dieses Buch ist für Sie geschrieben! Es macht Sie auf verständliche Weise mit wissenschaftlichen Erkenntnissen darüber bekannt, wie Kinder begreifen, was in den Köpfen der anderen vor sich geht, von denen sie lernen und mit denen sie spielen.
Es zeigt, wie sie etwas über sich selbst erfahren, wie sie für das Leben lernen, die Bedeutung ihrer Geschlechts­zugehörigkeit erkunden, sich schon im Vorschulalter mit Lesen und Schreiben anfreunden und wie dies alles mit dem Sprach­erwerb zusammenhängt.
Softcover
Sie sind Eltern oder Angehörige eines kleinen Kindes, Omi oder Opa einer Rasselbande? Sie möchten wissen, was die Entwicklungspsychologie über die so ungeheuer wichtigen ersten Lebensjahre herausbringt und was das bedeutet?
Oder leiten Sie eine Kita, sind Erzieher oder Studierende, die sich auf die Arbeit mit Kindern vorbereiten, benötigen also solches Wissen für Ihren Arbeitsalltag?
Dieses Buch ist für Sie geschrieben! Es macht Sie auf verständliche Weise mit wissenschaftlichen Erkenntnissen darüber bekannt, wie Kinder begreifen, was in den Köpfen der anderen vor sich geht, von denen sie lernen und mit denen sie spielen.
Es zeigt, wie sie etwas über sich selbst erfahren, wie sie für das Leben lernen, die Bedeutung ihrer Geschlechts­zugehörigkeit erkunden, sich schon im Vorschulalter mit Lesen und Schreiben anfreunden und wie dies alles mit dem Sprach­erwerb zusammenhängt.

Inhalt:
Aus dem Inhalt:

Einladung zur Lektüre

Die ersten Jahre
Mythen, Kommerz und Erkenntnisgewinn:
Kontroverses aus aktuellen Diskussionen

Erwartungen an die Hirnforschung und die Furcht, 'Entwicklungsfenster' könnten sich schließen
Babys im Fokus des wissenschaftlichen Interesses am Umgang mit Sprachlauten
Hintergründe der frühkindlichen Fähigkeit zur Lautunterscheidung
Wer übernimmt die Führung beim 'Tanz' in die interpersonale Beziehung?
Mit der Nachahmung beginnt das soziale Lernen
Über die Zweisamkeit hinaus: Geteilte Aufmerksamkeit und hinweisende Gesten auf dem Weg zum verbalen Austausch
'Zwergen-' und 'Gebärdensprachen' für die Kleinen?
Anfänge der Selbstwahrnehmung
Wenn die Wörter laufen lernen
Und wenn es um mehr als eine Sprache geht?
Zwischenbilanz: Fazit des ersten Teils und Ausblick auf den zweiten


Hinein in die Vielfalt der Sprachwelten!
Wie Kinder beginnen, sich mit anderen und
mit sich selbst auseinanderzusetzen

Hinein in die Vielfalt der Sprachwelten!
'Theory of Mind' - Konjunkturen eines entwicklungspsychologischen Konstrukts oder: Was Witwe Bolte nicht wissen konnte
Fortschritte beim Spracherwerb und Leistungen in theory of mind-Aufgaben: Wie hängen sie zusammen?
Wachsende Selbständigkeit: Wirkungen der 'Exekutiven Funktionen' auf die kindliche Handlungsorganisation
Kann Mehrsprachigkeit die Ausbildung 'Exekutiver Funktionen' begünstigen?
Erziehungsstile und -verantwortungen
Kinder im Gespräch mit Erwachsenen
Wie sich das Ich beim Erzählen bildet
Kinder unter sich - das Spiel als dominante Tätigkeit
Wie wird die soziale Umwelt sortiert?
Richtig streiten lernen oder: Hat die Aggression ein Geschlecht?
"Die hab' ich lieb, die spielt mit mir" - Jungen und Mädchen auf dem Weg zu Freundschaften in ihren Tagesstätten
Humor, übertragene Bedeutung und Ironie - Sprachspiele mit der sozialen Phantasie
Die Entdeckung der Schriftkultur in der kindlichen Entwicklung


Autoreninformation:
Professorin Dr. Gudula List, Psychologin und Sprachwissenschaftlerin, war in den Bereichen Erziehungswissenschaften und Entwicklungspsychologie an verschiedenen Hochschulen tätig. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind u. a. psychologische Gesichtspunkte bei der Entwicklung des Kindes sowie Sprachentwicklung und -förderung bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern im Elementarbereich.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8571-0
EAN 9783772085710
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 272
Format kartoniert
Höhe 210
Breite 140
Ausgabename 38571
Verlag A. Francke Verlag
Autor Gudula List
Erscheinungsdatum 16.09.2015
Lieferzeit 1-3 Tage

„Das Verdienst des Buches ist die Integration der Sprachentwicklung in andere Entwicklungs- und Lebensbereiche; es ist leicht verständlich geschrieben, und das macht es richtig wertvoll!“

TPS, 4/2016 / 12.07.16

„Wie lernen kleine Kinder eigentlich, zu begreifen, was in den Köpfen anderer vor sich geht? Wie bildet sich – vom Babyalter bis zum Schuleintritt – diese „soziale Phantasie“ heraus? Welche Rolle spielen dabei frühe Bildung, Mehrsprachigkeit und der Kommunikationsstil der Erwachsenen? Diese und viele weitere Fragen, insbesondere zum Spracherwerb, erläutert die Psychologin und Sprachwissenschaftlerin Gudula List in ihrem klar nach Themen wie Rollenspiele, Konflikte unter Kindern etc. gegliederten Buch. Sie zeigt konkrete Punkte auf, die für die Entwicklung von „starken Kindern“ wichtig sind. Ein erhellendes Buch für alle, die Kinder besser verstehen wollen!“

Erwuesse Bildung, 3/2016 / 30.06.16