Wolfgang Butzkamm, Jürgen Butzkamm

Wie Kinder sprechen lernen

Kindliche Entwicklung und die Sprachlichkeit des Menschen
Sofort lieferbar
22,99 € inkl. Steuer
Softcover
Wenn Kinder beginnen, sich ihre Welt durch Wörter anzueignen, machen auch die Erwachsenen neue Erfahrungen in ihrem eigenen Umgang mit Sprache und sich selbst. Dieses Buch folgt einem biographisch-vergleichenden, erzählenden Ansatz, der Forschungsergebnisse unterschiedlicher Fachrichtungen einarbeitet. Eingeblendet werden bewegende Geschichten sprachbehinderter, gehörloser, autistischer und hochbegabter Kinder, die den Spracherwerb aus ungewohnter Perspektive beleuchten. Die wichtigsten Ratschläge für einen gelingenden Spracherwerb sind verständlich zu einer kleinen „Pädagogik für Eltern“ zusammengefasst. Das Buch zeigt darüber hinaus, wie die Sprache den Menschen zum Menschen macht, ihm die Freiheit des Denkens schenkt und damit moralische Verantwortung aufbürdet.
Für die 4. Auflage wurde das Werk überarbeitet und um ein Kapitel zum Mutismus ergänzt. Neue Erkenntnisse flossen in die Beurteilung darüber ein, welchen Einfluss Medienkonsum auf die Sprachentwicklung von Kindern hat.
„Wären nur alle wissenschaftlichen Bücher so leserfreundlich, locker und spannend geschrieben wie dieses“ – Die Sprachheilarbeit 44/6
„mehr kann man von einem Buch nicht erwarten“ – Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 49

Inhalt:
Vorwort

Danksagung

Vorspiel
Es beginnt im Mutterleib

Spracherwerb als Gemeinschaftsarbeit
Du, ich, wir und die anderen
Die Besonderheit des sprachlichen Hörens
Unterwegs zur Sprache: das erste Jahr und darüber hinaus

Weltbemächtigung durch Wörter
Die Welt wird Wort
Das »Mutterische« nach Sprechbeginn: eine Art Unterricht?
Kindliche Denkwelten
Das Wort als Zeichen: Geniestreich der Evolution

Zwischenspiel: Kinder von einem anderen Stern?
Taub geboren: zum Spracherwerb gehörloser Kinder
Spracherwerb trotz Sprechlähmung
Das Rätsel des Autismus
Das Rätsel des Mutismus

Grammatische Sprache als Ursprung der Freiheit
Das Zweiwortstadium
Das Problem der vielen Formen: der deutsche Plural als Exempel
Das Jahr der Grammatik
Freiheit und Phantasie als Errungenschaft grammatischer Sprache

Vielfalt des Lebens und der Lebenswelten
Keins ist wie das andere
Entwicklung und Erwerb

Nachspiel: Pädagogik für Eltern und ihre Helfer
Zeit für Menschen, Zeit für Medien
Wie unsere Kinder verständig werden

Epilog

Autoreninformation:
Prof. (em.) Dr. Wolfgang Butzkamm war Inhaber des Lehrstuhls für Englische Sprache und ihre Didaktik an der RWTH Aachen und ist einer der meistzitierten Sprachlehrforscher.

Diplompsychologe Dr. Jürgen Butzkamm war Leiter der Ausbildungsstätten der Lobetalarbeit, Celle.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8667-0
EAN 9783772086670
Seiten 468
Format kartoniert
Ausgabename 38667-1
Verlag A. Francke Verlag
Autor Wolfgang Butzkamm, Jürgen Butzkamm
Erscheinungsdatum 16.12.2019
Lieferzeit 1-3 Tage
Eigene Bewertung schreiben
Sie können nur im eingeloggten Zustand eine Bewertung verfassen. Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren sich