Annette Albert-Zerlik, Jürgen Bärsch, Harald Buchinger, Alexander Deeg, Birgit Jeggle-Merz, Martin Klöckener, Michael Plattig, Reinhard Meßner, Manfred Oeming, Heinz-Günther Schöttler, Ludger Schwienhorst-Schönberger, Albert Gerhards, Clemens Leonhard, Alexander Zerfaß, Ansgar Franz

Wort des lebendigen Gottes

Liturgie und Bibel
ab 70,40 € inkl. MwSt.
"Von größtem Gewicht für die Liturgiefeier ist die Heilige Schrift". Diese Worte des Zweiten Vatikanischen Konzils heben einen liturgietheologischen Grundsatz heraus und markieren einen Eckpfeiler der durch das Konzil initiierten Liturgiereform. Im Blick auf das 50-jährige Konzilsjubiläum 2012-2015 unternimmt es der vorliegende Band, dieses Grundanliegen der Konzilsväter vor dem Hintergrund der bisherigen Erfahrungen aufs Neue zu bedenken und dem wechselseitigen Verhältnis von Heiliger Schrift und Liturgie als den Zentralorten des kulturellen Gedächtnisses des Christentums nachzugehen. Dazu wird das vielschichtige Beziehungsgeflecht zwischen Gottesdienst und Bibel aus liturgiewissenschaftlicher, exegetischer und homiletischer Perspektive aufgezeigt.
"Von größtem Gewicht für die Liturgiefeier ist die Heilige Schrift". Diese Worte des Zweiten Vatikanischen Konzils heben einen liturgietheologischen Grundsatz heraus und markieren einen Eckpfeiler der durch das Konzil initiierten Liturgiereform. Im Blick auf das 50-jährige Konzilsjubiläum 2012-2015 unternimmt es der vorliegende Band, dieses Grundanliegen der Konzilsväter vor dem Hintergrund der bisherigen Erfahrungen aufs Neue zu bedenken und dem wechselseitigen Verhältnis von Heiliger Schrift und Liturgie als den Zentralorten des kulturellen Gedächtnisses des Christentums nachzugehen. Dazu wird das vielschichtige Beziehungsgeflecht zwischen Gottesdienst und Bibel aus liturgiewissenschaftlicher, exegetischer und homiletischer Perspektive aufgezeigt.

Autoreninformation:
Prof. Dr. Alexander Zerfaß ist Professor für Liturgiewissenschaft und Sakramententheologie an der Universität Salzburg.
Prof. Dr. Ansgar Franz ist Professor für Liturgiewissenschaft und Homiletik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-7720-8497-3
EAN 9783772084973
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 521
Format gebunden
Ausgabename 38497
Auflagenname -11
Verlag A. Francke Verlag
Herausgeber Alexander Zerfaß, Ansgar Franz
Autor Annette Albert-Zerlik, Jürgen Bärsch, Harald Buchinger, Alexander Deeg, Birgit Jeggle-Merz, Martin Klöckener, Michael Plattig, Reinhard Meßner, Manfred Oeming, Heinz-Günther Schöttler, Ludger Schwienhorst-Schönberger, Albert Gerhards, Clemens Leonhard
Erscheinungsdatum 13.06.2016
Lieferzeit 2-4 Tage

„"Mit seinem thematischen Spektrum eignet sich der Sammelband bestens als ein Nachschlagewerk. Wer sich einen Überblick über den derzeitigen Stand der Forschung an der Schnittstelle von Bibelrezeption und Gottesdienst verschaffen will, hat ein Werk in den Händen, das auf höchstem Niveau und mit zahlreichen Hinweisen auf die weiterführende Literatur eine reiche Fundgrube bietet."“

Theologische Revue, 113, 5 (2017) / 06.10.16

„" [Ein] Band, der aus liturgiewissenschaftlicher, exegetischer und homiletischer Perspektive das vielschichtige Beziehungsgeflecht zwischen "Liturge und Bibel" vor Augen führt."“

Liturgisches Jahrbuch 68, 1 (2018) / 31.05.16