Oliver Siebold

Wort-Genre-Text

ab 48,00 € inkl. MwSt.
Was ist eine Mewamöben-Kugel? Eine Ichübergreifung? Oder ein Synthekurdel? Neu gebildete Wörter wie diese sind ein prominenter Ausdruck sprachlicher Kreativität in Texten des Genres Science Fiction. Oliver Siebolds Untersuchung setzt sich mit derartigen Bildungen unter verschiedenen Fragestellungen auseinander: Welche kognitiven und sprachlichen Grundlagen ermöglichen dem Leser den Umgang mit Wortneubildungen? Welchen Beitrag leisten Wortneubildungen zur Darstellung fiktiver Welten und zur Umsetzung von Strategien zur Steuerung der Textrezeption? Und inwieweit spiegelt ihre Gestaltung und ihr Einsatz im Text spezifische Bedingungen der Literatur im Allgemeinen und der Science Fiction im Besonderen wider? Die Arbeit leistet damit eine wichtige Integration theoretischer Ansätze aus den Bereichen Textlinguistik, Wortbildungslehre, kognitive Linguistik und Literaturwissenschaft.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-5850-3
EAN 9783823358503
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 280
Format kartoniert
Ausgabename 15850
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Autor Oliver Siebold
Erscheinungsdatum 17.10.2000
Lieferzeit 2-4 Tage