Helmut Krasser, Ernst A. Schmidt

Zeitgenosse Horaz

ab 48,00 € inkl. MwSt.
Der Band vereinigt Studien, die das Verständnis der horazischen Dichtungen auf dem Weg über die Geschichte des Horazverständnisses zu fördern suchen. Ein Bogen spannt sich von den zeitgenössischen Leben über Mittelalter und Humanismus bis zur Gegenwart, wobei das 18. Jahrhundert einen Schwerpuntk bildet. Andererseits werden nationalsprachliche Horaztraditionen untersucht: hier kommen neben Deutschland, England, Frankreich, Italien auch Ungarn und die Vereinigten Staaten in eigenen Beiträgen zu Wort. Als eine Konstante des Umgangs mit der horazischen Dichtung wird deutlich, daß die Leser in ihr der Person Horaz begegnen, die sie als den Dichter, als Freund und Zeitgenossen verstehen. Darin bilden sich Grundsteinqualitäten dieser Dichtung selbst ab: die Authenzität persönlicher Erfahrung; das dichterische Selbstbewußtsein und die reflexion auf Dichtung, der Kunstcharakter und die Formvollendung der Gedichte; der Freundschaftsdialog und die engagierte Zeitgenossenschaftf des Dichters gegenüber seiner Gegenwart.
Der Band vereinigt Studien, die das Verständnis der horazischen Dichtungen auf dem Weg über die Geschichte des Horazverständnisses zu fördern suchen. Ein Bogen spannt sich von den zeitgenössischen Leben über Mittelalter und Humanismus bis zur Gegenwart, wobei das 18. Jahrhundert einen Schwerpuntk bildet. Andererseits werden nationalsprachliche Horaztraditionen untersucht: hier kommen neben Deutschland, England, Frankreich, Italien auch Ungarn und die Vereinigten Staaten in eigenen Beiträgen zu Wort. Als eine Konstante des Umgangs mit der horazischen Dichtung wird deutlich, daß die Leser in ihr der Person Horaz begegnen, die sie als den Dichter, als Freund und Zeitgenossen verstehen. Darin bilden sich Grundsteinqualitäten dieser Dichtung selbst ab: die Authenzität persönlicher Erfahrung; das dichterische Selbstbewußtsein und die reflexion auf Dichtung, der Kunstcharakter und die Formvollendung der Gedichte; der Freundschaftsdialog und die engagierte Zeitgenossenschaftf des Dichters gegenüber seiner Gegenwart.
Mehr Informationen
ISBN 978-3-8233-4148-2
EAN 9783823341482
Bibliographie 1. Auflage
Seiten 487
Format kartoniert
Ausgabename 14148
Auflagenname -11
Verlag Gunter Narr Verlag
Herausgeber Helmut Krasser, Ernst A. Schmidt
Erscheinungsdatum 13.03.1996
Lieferzeit 2-4 Tage