• Deutsch als Fremd- und Zweitsprache

    Lehrbücher | Basler Studien zur deutschen Sprache und Literatur | Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik | narr studienbücher | Tübinger Beiträge zur Linguistik | UTB | FLuL
  • Germanistische Linguistik

    Lehrbücher | Historische Linguistik | Kognitive Linguistik • Korpus-/Computerlinguistik | Spracherwerb | Studien zur deutschen Sprache | Zeitschriften
  • Zeitschriften

    Anglistik | Germanistik | Romanistik | Fremdsprachendidaktik | Semiotik | Theaterwissenschaft | Theologie

NeuheitenVorschau 1.Halbjahr 2015

NEU: Die Vorschau für das 1. Halbjahr 2015 ist da!



























Neues aus den Bereichen
Germanistik • Romanistik • Anglistik • Linguistik • Literatur wissen schaft • Theaterwissenschaft • Theologie • Philosophie • Geschichte • Altphilologie • Slawistik • UTB • Lehrbücher • Zeitschriften und Jahrbücher • eBooks • Schwerpunkttitel

Damaris Nübling preisgekrönt Unsere Autorin erhält den Konrad-Duden-Preis 2014


Sehr herzlich gratulieren wir unserer Autorin Damaris Nübling zu ihrer Auszeichnung mit dem Konrad-Duden-Preis 2014! Der Preis wird seit 1960 alle drei Jahre von der Stadt Mannheim in Zusammenarbeit mit dem Verlag Bibliographisches Institut GmbH verliehen und ist mit 12.500 Euro dotiert.
„Das Bibliographische Institut und die Stadt Mannheim vergeben den Konrad-Duden-Preis gemeinsam an verdiente Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler, die mit ihrer Arbeit über den akademischen Kreis hinaus in die Öffentlichkeit wirken. Professorin Damaris Nübling hat sich mit ihrer Forschung um Themen wie Zweifelsfälle im Deutsch oder Wechselwirkungen zwischen Sprache und Gesellschaft verdient gemacht. Ich freue mich, dass die Jury Nübling einstimmig den Konrad-Duden-Preis 2014 zuerkennt“, erklärt Mannheims Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz. Der Preis gilt als wichtigste Auszeichnung für wissenschaftliche Leistungen in der germanistischen Linguistik.
Persönlich entgegennehmen wird Damaris Nübling Ihren Preis am 11. März 2015 im Rahmen der Jahrestagung des Instituts für Deutsche Sprache in Mannheim. Lesen Sie hier weiter...

Zu Damaris Nüblings narr studienbüchern in unserem Shop...

Erich Auerbach Gastlehrstuhl Prof. West-Pavlov im Interview


Seit Beginn des Wintersemesters 2014/2015 verfügt die philosophische Fakultät der Universität Tübingen über einen neuen Gastlehrstuhl. Angesiedelt ist der unter anderem vom DAAD und unserem Verlag geförderte ERICH AUERBACH - GASTLEHRSTUHL im Bereich 'Englische Literaturen und Kulturen'. Unser Interviewgesprächspartner Prof. Dr. Dr. Russell West-Pavlov erklärt im Gespräch wie Erich Auerbach den Startimpuls für die moderne Komparatistik in den USA gegeben hat, wieso die Erde (und nicht die jeweilige Nation) unsere philologische Heimat ist und weshalb wir viel von den Gastlehrstuhlinhabern erwarten dürfen.

Der Narr Francke Attempto Verlag unterstützt dieses Projekt aufgrund der besonderen Verbundenheit mit der Person Erich Auerbachs und der Uni Tübingen sehr gern. Auerbachs zeitloser Klassiker der Literaturwissenschaft "Mimesis" wird inzwischen in 10. Auflage im Verlagsprogramm geführt.
Weiter zum Interview...

Neues Studienbuch zum Fremdsprachenunterricht Inez De Florio-Hansen im Interview

Fremdsprachenunterricht lernwirksam gestalten - Englisch, Französisch, Spanisch
"Meine Empfehlung: einfach ab und an mal ins Wasser springen!"



Im Sommer ist das mit Spannung erwaretete narr studienbuch von Inez De Florio-Hansen erschienen. Unsere Autorin bietet verständliche Analysen aktueller Forschung und darauf basierend eine Fülle von Anregungen mit vielen konkreten Praxisbeispielen für den Fremdsprachenunterricht - für Englisch, Französisch und Spanisch! Im nächsten Schul- und Studienjahr gibt es damit keine Entschuldigungen mehr für altmodischen Fremdsprachenunterricht im Stil eines Trockenschwimmkurses!

Erfahren Sie in unserem Autoreninterview, weshalb man Wasser nicht zu fürchten braucht, wie wichtig authentische Sprech- und Schreibanlässe im Unterricht sind und warum man aus Forschungsergebnissen eigene Lehren ziehen sollte! Weiter zum Interview...

Deutschland - Frankreich Das Standardwerk transnationaler Beziehungs- und Vergleichsforschung

Bestellen Sie jetzt das Gesamtpaket und sparen Sie fast 36€!
Zum Flyer mit weiteren Informationen und Bestellschein...

Hans Manfred Bocks 3-bändiges "Deutsch-französische Gesellschafts- und Kulturbeziehungen der Zwischenkriegszeit (1919-1939)" ist nun vollendet und aktuell im Gesamtpaket zum Vorzugspreis von 150 € erhältlich.
Der letzte in der renommierten Reihe "edition lendemains" erschienene Teil "Versöhnung oder Subversion? Deutsch-französische Verständigungs-Organisationen und -Netzwerke der Zwischenkriegszeit" ist seit Ende Oktober erhältlich. Damit ist die erste umfassende Darstellung der vielschichtigen Motive, Formen und Praktiken transnationeler Austausch- und Begegnungsvorgänge zwischen Deutschen und Franzosen abgeschlossen. Thema ist die Beziehung der beiden Länder in Politik, Gesellschaft, Kultur und Wirtschaft während der beiden extrem krisendurchwirkten Zwischenkriegsjahrzehnte.

Band 1 fokussiert die anerkannten Mittlerpersönlichkeiten, Band 2 die im Entstehen begriffenen außenkulturpolitischen Institutionen und Band 3 die zivilgesellschaftlichen Organisationen bzw. Netzwerke; insgesamt umfasst Bocks Werk 1.478 Seiten.

Zum Flyer mit weiteren Informationen und Bestellschein...

Auslieferung

Deutschland:
Brockhaus Commission
Postfach 12 20
D – 70803 Kornwestheim
Tel.: +49 (07154) 1327-0
Fax: +49 (07154) 1327-13
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Österreich:
MOHR MORAWA BUCHVERTRIEB GMBH
Sulzengasse 2
A - 1230 Wien
Tel: +43 1 680 14 0
Fax: +43 1 688 71 30
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

Narr Francke Attempto GmbH+Co. KG
Dischingerweg 5
72070 Tübingen
Telefon: +49 (0)7071-9797-0
Telefax: +49 (0)7071-9797-11
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.narr.de
Geschäftsführerin: Sonja Narr
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRA 381449

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE234182960